Start. Aktuelles. Definition. Datenschutzerklärung. InnerBalance. Über mich. Kontakt/Impressum. Meinungen. Links. Business-Yoga.
Vor ungefähr 20 Jahren entdeckte ich einen Weg für mich, den Alltagsstress und die täglichen Anforderungen in Beruf und Familie auszugleichen. Ich begann an Yogakursen teilzunehmen und entschloss mich daraufhin eine Ausbildung als Yogalehrerin zu absolvieren. 1999 legte ich nach zweijähriger Ausbildung in München meine Prüfung zur ärztlich geprüften Yogalehrerin ab.
Nachdem mich die Faszination und Begeisterung zum Tanzen zu den unterschiedlichsten Rhythmen weiter begleitete, entschloss ich mich zusätzlich zu einer zweijährigen Ausbildung  als Leiterin für Meditativen Tanz. Mit Hilfe dieser Möglichkeiten habe ich einen neuen Schlüssel für ein ausgeglicheneres Leben im Alltagsgeschehen entdeckt und möchte dieses Gefühl und diese Erkenntnisse gerne an andere Menschen weitergeben.

Themenschwerpunkte:
Atemtherapie, Stimulierung, Yoga-Grundwissen, Beherrschen von Körper und Geist, Yoga-Therapie aus medizinischer Sicht, mögliche Schädigung durch  Yoga-Übungen, Unterrichtsmethodik, persönliche Entfaltung, Yoga-Geschichte und –Philosophie. Die Ausbildung wird vom Berufsfachverband Vereinigung der Yogalehrer e.V.  V.d.Y., München, voll anerkannt und unterstützt. Ferner wird die Ausbildung von allen Arbeitsämtern Deutschlands und anderen berufsberatenden Institutionen anerkannt und empfohlen.

Meine Fortbildungen:
2013 - 2016
ab Oktober 2013, München - dreijährige Yogaweiterbildung bei R. Sriram mit folgenden inhaltlichen Schwerpunkten: Yogaphilosophie (Yogasutra, Bhagavad Gita und Hathayoga Pradipika), Asanas (Körperübungen / Sri Krishnamacharya, Sri Desikachar / R. Sriram), Pranayama (Atmung), Meditation, Stundengestaltung basierend auf  Wirkung von Yogatechniken auf der körperlichen, organischen und mentalen Ebene, Bhavana (Kenntnisse über den kulturellen Hintergrund des Yogas, die die geistige Einstellung zum Yogaweg fördert).
Hierzu Teilnahme an regelmäßigen eigenen Einzelstunden zum Vertiefen der Inhalte.  
Okt. - Nov. 2011
Pranayama - Regulierung des Atems, wichtige Grundsätze, Einsatzmöglichkeiten und Wirkungsweisen.
Juni 2011
Therapeutische Einsatzmöglichkeiten von Yoga bei Spannungs-kopfschmerzen und Migräne in Zusammenhang mit psychischen Problemen
Mai 2010  
InnerBalance Zertifizierungskurs Rosenheim, Unternehmertraining für Yogalehrer / Mehr Erfolg im Business  
Oktober 2008
Weiterbildung Kinderyoga "Das moderne Kind - ADS, Hyper-aktivität und Kinderyoga" mit Thomas Bannenberg
August 2008  
Weiterbildung  "Krankheiten und Yoga" - Was soll man tun, was soll man lassen? Jeny Delcheva Fallbeispiele und hilfreiche Techniken.
Oktober 2007
Seminar "Yoga für Ältere" Körper-, Atem-, Entspannungsübungen, Mudras und Meditationen
September 2007
Weiterbildung Kinderyoga „Die Pädagogik des Kinderyoga auf der Basis von Patanjali“ für Kinder von 3 - 15 Jahren Philosophie des Hatha-Yoga, wissenschaftliche Erkenntnisse der modernen Päda-gogik, Psychologie und Neurophysiologie
November 2006
Zusatzausbildung Kinderyoga im Yoga-Institut, München, Didaktik, Entwicklungs- und Neuropsychologie, Pädagogik und Anatomie
Februar 2003
Zweijährige Ausbildung zur Leiterin für Meditativen Tanz mit Zertifikat
Februar 1998
Zertifikat für Shiatsu (für Anfänger), mit 27 Lehrstunden, bei Frau K. Joop, Heilpraktikerin u. Shiatsu-Therapeutin.
Dezember 1995
Usuh Shiki Ryoho Zertifikat, Reiki Grad I (Usui-Methode); gelehrt von G. Häußinger, Reiki-Meisterin und –Lehrerin in der Traditions-linie von Dr. Mikao Usui.